Musik des Mittelalters und der Renaissance

Die einzige Frauenband der deutschen Mittelalterszene hat ein vielfältiges und spannendes Hörerlebnis geschaffen.

Eine Besonderheit Filia Iratas sind die phantasievollen Arrangements. Basierend auf mittelalterlichen Melodien, wurde hier mit traditionellem Instrumentarium ganz Neues geschaffen – mit frech-komödiantischen Einlagen ein wenig respektlos und augenzwinkernd, dann wieder packend und mitreißend.

Filia Irata hebt sich vom Gros der Mittelalter -und Mittelalterrockbands durch ein ungewöhnlich breites Spektrum ab, das von den leisen Tönen zum mittelalterlichen und traditionellen Chorgesang unter anderem aus Skandinavien und dem Balkan bis hin zu mitreißenden Dudelsackmelodien reicht.

Cornelia Fuchs (Dudelsäcke, Schalmeien, Flöten, Gesang)

Gala Hummel (Perkussion, Gesang)

Silvia Wende (Cister, Laute, Drehleier, Perkussion, Gesang)

Alexandra Prinz (Dudelsäcke, Flöten, Gesang)

Schreibe einen Kommentar